Logo B&B Ingenieurgesellschaft

zuverlässig - praxisnah - kundenorientiert

SUPPORT-HOTLINE
+49 771 83262-99
Montag - Freitag
08:00 - 12:00 h | 14:00 - 17:00 h

bauabrechnung_m.jpg

Querprofilabrechnung

Eine weitere Funktion ist die automatische Querprofilerfassung mit integrierter Abrechnung nach Elling oder ÖNorm. So wird es möglich, aus rein grafisch im CAD vorhandenen Querprofilen, schnell eine Abrechnung nachzuvollziehen.

Erfassung und Darstellung:
Der Abrechner erhält einen Plan mit gezeichneten Profilen. Nach Definition einer Konvertierungstabelle erfasst der Bearbeiter die Profile. Ein Rahmen am Cursor erlaubt die exakte Erfassung einzelner Profile. Die Software wandelt automatisch alle Flächen um, erstellt Konturpunkte um die einzelnen Horizonte, generiert einen Planrahmen in DIN A4 oder DIN A3 und beschriftet die Profile mit allen notwendigen Listen (z.B. mit Flächenlisten mit m²-Angaben, Konturpunktlisten mit Koordinaten und Nummern sowie mit Projektnamen und Bearbeiterdaten).

Positionszuordnung:
Nach der Erfassung tauchen alle Horizonte und Querprofilbestandteile geordnet in einem Editor auf und können per "Drag and Drop" einer Position im Leistungsverzeichnis zugeordnet werden. Besondere Filterfunktionen erlauben das Ordnen der Horizonte nach Station und Querprofilbestandteil oder nach Material bzw. Horizonten.

Abrechnung:
Es erfolgt die Abrechnung über einen Berichtsgenerator. Als Optionen stehen Abrechnungen, sortiert nach Projekt und Material, nach Material oder nach Querprofilnummer, zur Verfügung. Ein automatischer Abgleich der Einheiten und Prüfroutinen machen auf unterschiedliche Einheiten zwischen Leistungsverzeichnis und erfassten CAD-Objekten aufmerksam. Durch eine Erweiterung der Eigenschaften kann aus Flächen auch eine Volumenermittlung erfolgen (durch Angabe einer Horizontstärke).

Export und Übergabe:
Eine automatische Druckfunktion sendet alle Profile an den gewünschten Plotter und zentriert die Profile auf einem Blatt. So können die Profile auch einzeln als PDF gespeichert und versendet werden. Ein Export der Differenzdaten in REB DA 11 sowie ÖNorm B2114 und B2114 XML ist ebenfalls möglich.