Logo B&B Ingenieurgesellschaft

zuverlässig - praxisnah - kundenorientiert

SUPPORT-HOTLINE
+49 771 83262-99
Montag - Freitag
08:00 - 12:00 h | 14:00 - 17:00 h

gewaesserplanung_m.png

Deichplanung

Bei der Gewässer-/Deichplanung wird auf Basis eines Geländemodells eine Achse definiert. Diese kann sich aus CAD-Linien zusammensetzen oder mit der Achskonstruktion der Tiefbaulösung Trassierung modelliert werden. Die Planung im Längsschnitt erlaubt eine genaue Definition von Höhe und Gefälle der Dammkrone bzw. der Gewässersohle. Zusätzliche Informationen, wie z.B. Geländehöhen, Stationen aus dem Lageplan sowie kreuzende Elemente, können synchron auch im Längsschnitt dargestellt werden. Dammböschungen, Verteidigungswege und Retentionsflächen definiert der Anwender dialoggestützt. Auch Höhenangaben, Breiten und Querneigungen können hier bereits angegeben werden. Falls Materialien und Böschungsverhältnisse bekannt sind, finden auch diese bereits Verwendung. Durch Berücksichtigung und Anzeige von Zwangshöhen, Grenzen oder Brücken ist eine komfortable Planung möglich. Maximale Unterstützung erfährt der Anwender durch frei konfigurierbare Materiallisten und Gewässerprofile.

Der Querprofil-Editor bietet die Möglichkeit sich durch den geplanten Gewässer-/Dammkörper zu bewegen. Jedes gewünschte Querprofil zeichnet der "Zeige"-Befehl als CAD-Element mit gewünschter Textgröße, Maßstab und auch Schraffuren. Kreuzende Elemente (Grenzen, Leitungen, Kabel) werden ebenfalls dargestellt. Diese werden entsprechend dem Typ unterschiedlich gezeichnet. Natürlich ist hier auch der Bewuchs oder Bäume erkennbar. Über die Auswahl der Geländemodelle unterscheidet das Programm zwischen den diversen Horizonten. Somit können unterschiedliche Pegel simuliert bzw. gemessen und ohne weiteren zeichnerischen Aufwand die Schnittlinie, inklusive Flächenfüllung, im CAD dargestellt werden. Neben den Achsdaten in Form der Datenart 21, 40 und 50 können für den Massennachweis die DA51, 53, 54 und 66 importiert und exportiert werden. Darüber hinaus wird als Kontrolle ein Achsprotokoll geschrieben. Geländehöhen von Damm bzw. Gerinne können als ASCII-Datei ausgegeben werden. Mittels DA66 werden die Ergebnisse an hydraulische Berechnungsprogramme (z.B. Jabron, Rehm, WSP-WIN, WSP-ASS) übergeben. Mit LandXML stellt BBSoft® den modernsten Kommunikationsweg zur Verfügung der zur Zeit in der Tiefbauwelt besteht!

  • strassenplanung_gewaesser-deichplanung_01

    Querprofil

  • strassenplanung_gewaesser-deichplanung_02

    Hochwassersimulation

  • strassenplanung_gewaesser-deichplanung_03

    3D-Visualisierung

  • strassenplanung_gewaesser-deichplanung_04

    Querprofil-Editor