Logo B&B Ingenieurgesellschaft

zuverlässig - praxisnah - kundenorientiert

SUPPORT-HOTLINE
+49 771 83262-99
Montag - Freitag
08:00 - 12:00 h | 14:00 - 17:00 h

gis_m.jpg

Videobefahrung

Patentiertes System für die Erfassung von Straßenschäden, von kommunaler Infrastruktur und zur Kontrolle vorhandener GIS-Daten.

Mit dieser gemeinsamen Entwicklung hat die B&B Ingenieurgesellschaft mit dem Ingenieurbüro Wolfert die Vorreiterrolle bei der Erfassung des Verkehrsraums übernommen. Eine Reihe zukunftsweisender Innovationen ermöglicht die Erfassung, Prüfung und Ergänzung der Geodaten zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Zur lückenlosen Datensammlung werden, mit den bereits von anderen Systemen verwendeten Komponenten GPS, Video und Laser, zwei weitere Sensoren mit ausgewertet. Deshalb führt das Fahren unter Bäumen oder Brücken nicht zum Verlust der Qualität oder gar zum Abbruch der Messung.

Die Video-Erfassung ermöglicht es, Straßenschäden und die straßenbegleitende, kommunale Infrastruktur in einem FullHD-Video zu digitalisieren und automatisch in einer Geodatenbank zu speichern. Während der Digitalisierung werden in der GIS-Datenbank bereits enthaltene Objekte (Bäume, Lampen, Schächte und Haltungen) angezeigt. Damit ist der Abgleich bestehender Geodaten im laufenden Film möglich.

Der große Kostenvorteil ergibt sich, da anstatt eines Messtrupps nur ein Fahrzeug (mit einem Mann besetzt) fährt und alles, was sichtbar ist, im Video festgehalten wird. Bei tachymetrischen Aufnahmen oder per Handheld werden immer nur einzelne Elemente aufgenommen. Die Eingabe ins Geoinformationssystem kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt erfolgen, wetterunabhängig! Ein Video kann für alle Gewerke mehrfach genutzt werden. Bei klassischer Vermessung muss für jede Aufgabenstellung (z.B. Bäume oder Schächte) eine neue Messung durchgeführt werden. Wichtig: es ist keine einfache in sich geschlossene Stand-alone-Software, sondern ein offenes System bestehend aus Erfassungswerkzeug, Datenbankoberfläche mit Viewer und wahlweise auch mit CAD-Anbindung.

Die Datenerfassung und Digitalisierung ist in 400gon (rundum) möglich und zentimetergenau. Durchfahrtshöhen, Dachvorsprünge oder hängende Lampen über der Straße sind erfassbar. Durch erfolgreiche Anwendung und weitere Verbesserung in den letzten Jahren steht Ihnen heute ein System mit höchstem Kosten-/Nutzenverhältnis zur Miete oder zum Kauf zur Verfügung.