Logo B&B Ingenieurgesellschaft

zuverlässig - praxisnah - kundenorientiert

SUPPORT-HOTLINE
+49 771 83262-99
Montag - Freitag
08:00 - 12:00 h | 14:00 - 17:00 h

strassenplanung_m.png

Datensicherung

Eine wesentliche Rolle im Planungsverlauf spielt die Datensicherung. Hierfür stehen dem Anwender zwei unterschiedliche Varianten der Sicherung zur Verfügung. Im ersten Schritt können Trassendaten, d.h. Achsinformationen, Spuren, Neigungen, Fahrbahnaufbauten, Höhenpunkte, Generalentwässerungspunkte und Stationen automatisch gesichert werden. Die Daten werden als ASCII-Text in das Projektverzeichnis abgelegt.

Darüber hinaus können diese Daten auch in eine Datenbank (Oracle®) exportiert und dort verwaltet werden. Damit wird ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Die Datenbank lässt dabei unterschiedliche Planungsstände einer Trasse in mehreren Varianten zu.

Zusätzlich können Filter- und Suchfunktionen angewendet werden. Auch die Ausgabe von Informationen zu der Trasse in Microsoft® Word, Excel®, HTML und LaTex ist möglich. Im Zusammenhang mit bestehender Infrastruktur (Kanal, Wasser, Strom und Bäume) können auf diesem Weg wichtige Informationen kombiniert, verwaltet und betrachtet werden. Eine Besonderheit stellt die Option dar, verschiedene Bereiche der Datensicherung bei der Wiederherstellung zu mischen. Damit kann eine bestehende Achse im Lageplan mit einer anderen Variante der Achshöhe zusammengeführt werden. Bibliotheken für Deutschland, Schweiz und Österreich sind umfangreich vorhanden, weitere sind in Bearbeitung.